header-pos

Seit nunmehr 150 Jahren, seit 1865, sorgt die Freiwillige Feuerwehr in der Stadt Korneuburg für Sicherheit. Aus diesem Anlass wurde im Jubiläumsjahr 2015 ein Fest gefeiert:

Beitrag Stadtradio Korneuburg

Hausherr, Stadtpfarrer und Feuerwehrkurat Mag. Stefan Koller, CanReg und Bernhard Backovsky, Abtprimas und Generalabt des Stiftes Klosterneuburg feierten, gemeinsam mit vielen Besuchern und Feuerwehr Mitglieder, eine Messe, ganz im Zeichen von „150 Jahre Feuerwehr in Korneuburg“

Ebenso wohnten die Feuerwehrjugend und die Partnerfeuerwehren aus Alburg/Straubing und Hermagor/Kärnten der Feier bei.

(C) FF Hermagor_1

Im Anschluss daran lud die Freiwillige Feuerwehr in der Stadt Korneuburg zum Frühshoppen in das Festzelt auf der Pfarrwiese. Mit musikalischer Untermalung durch die Big Band der Musikschule Korneuburg fand ein zünftiges Fest statt. Für das leibliche Wohl war mit Kotelett, Grillhuhn und Spanferkel ausreichend gesorgt. Auch durstig musste niemand sein.
Danke an dieser Stelle an die Pfarre Korneuburg für die Unterstützung sowie den Kameraden der Tauchgruppe Ost und den vielen Frauen der Feuerwehrmänner, die uns im Background unterstützten.

Das Highlight des heutigen Sonntages bildet die Sondersendung Radio NÖ 4/4 mit Live-Übertragung. Ebenso traten die Künstler „Jazz Gitti" und "Manuel Ortega“ auf und sorgten für Stimmung im Festzelt. Rund eine Stunde sendete Radio NÖ live von Korneuburg aus. Auch Interviews mit Bürgermeister und Feuerwehrkommandant durften natürlich nicht fehlen.

Fotocredit: Michael Zöger