header-pos

Der Imkerschutzanzug findet bei den Einsätzen der Imkergruppe Verwendung. Er schützt den Träger während dessen Tätigkeiten mit den Tieren (Wespen, Hornissen, o.ä.) vor deren Stichen.

Das Sichtfeld besteht aus einem engmaschigen Gewebe, dass den Flugtieren keinen Einlass bietet. Der Anzug ist aus dickem Stoff ausgeführt und daher nahezu stichfest.

Die Imkergruppe ist mit insgesamt drei Anzügen ausgerüstet.