header-pos

Vorwiegend in den heißen Sommermonaten kommt die Imkergruppe der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Korneuburg zum Einsatz. Die Entfernung von Wespen-, Erdwespen-, Bienen- oder Hornissennestern erfolgt meist am Abend, da sich bei Dunkelheit ein Großteil derImker2 Tiere im Nest befindet.

Bei Wespennestern werden die Tiere mit einem biologischen Pulver betäubt und das Nest entfernt. Hornissen - sie stehen unter Naturschutz - werden schonend und fachgerecht umgesiedelt. Bei Einsätzen mit Bienen und Hornissen wird der Stadtimker hinzugezogen. Ein Imkereinsatz wird von einer drei bis sechs Mann starken Truppe abgearbeitet, wobei nicht selten die Drehleiter zum Erreichen des Nestes erforderlich ist. Um nicht von den Tieren gestochen zu werden, stehen der Gruppe spezielle Imkeranzüge zur Verfügung.

imkergruppe 5     imkergruppe 4imkergruppe 6